Schlagwörter

, , ,

Kennen wir das nicht?! Wir sehen fern. Da kommt jemand zur Türe herein und fängt an zu plappern, erzählt Geschichten, berichtet lauthals über Erlebtes – und keiner hört zu. Es ist niemand sonst in der Wohnung. Oder es liegt eine Leiche herum.

Wenn wir keine Selbstgespräche führen wollen, warum versichern wir uns nicht, daß ein potentielle Gesprächspartner anwesend ist, zuhören kann und auch wirklich zuhört? Ich könnte mich auch vor eine Wand setzen und meditieren. ChickenZen. Nur brauche ich dazu nicht meinen Mund zu öffnen um meinen geschwätzigen Gedanken zu folgen.

Advertisements