Schlagwörter

, , ,

Ich fand dieses Zitat von Václav Havel: „Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“

Das paßt sehr gut in die heutige Zeit. Dieser Satz begegnet den verdrucksten Menschen, die ein „Es hat doch keinen Sinn“ auf ihrer Stirne geschrieben herumtragen. Es bedeutet, daß ich genau das machen sollte, was ich für sinnfällig und richtig erachte. Unabhängig von Belohnungen, Ehrerweisungen, gegen Geschwätz und destruktiven Gegenreden. Ohne Zweifel an der eigenen Haltung eine eigene Gültigkeit zu besitzen: das ist wohl jene Hoffnung, von der Havel spricht. In dieser Hoffnung ist Stärke und Selbstbewußtsein, ist wirkliches Leben.

 

 

Advertisements